16.03.2019

Duell auf Augenhöhe

Regionalliga West: SV Rödinghausen – FC Viktoria Köln (Samstag, 14:00 Uhr)

Der SV Rödinghausen fordert im Topspiel den FC Viktoria Köln heraus. Der SV Rödinghausen siegte im letzten Spiel gegen Borussia Dortmund II mit 1:0 und liegt mit 42 Punkten weit oben in der Tabelle. Am Samstag wies der FC Viktoria Köln Fortuna Düsseldorf II mit 5:2 in die Schranken. Das Hinspiel war damit geendet, dass Viktoria den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

In der Defensive des SV Rödinghausen griffen die Räder ineinander, sodass die Heimmannschaft im bisherigen Saisonverlauf erst 21-mal einen Gegentreffer einsteckte. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Rödinghausen. Das bisherige Abschneiden des SVR: zwölf Siege, sechs Punkteteilungen und sechs Misserfolge.

Der Defensivverbund des FC Viktoria Köln steht nahezu felsenfest. Erst 22-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Die passable Form des Gastes belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Der Tabellenprimus verbuchte 15 Siege, sieben Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema