20.03.2019

Erftstadt gibt Visitenkarte bei Teveren ab

Landesliga - Staffel 2: FC Germania Teveren – SC Germania Erftstadt-Lechenich (Donnerstag, 20:00 Uhr)

Am Donnerstag trifft der FC Germania Teveren auf den SC Germania Erftstadt-Lechenich. Anstoß ist um 20:00 Uhr. Letzte Woche gewann der FC Germania Teveren gegen den TSV Hertha Walheim mit 3:0. Damit liegt Teveren mit 21 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SC Germania Erftstadt-Lechenich dagegen kürzlich gegen den FC Inde Hahn zufriedengeben. Das Hinspiel entschied Erftstadt für sich und feierte einen 3:1-Sieg.

Der FC Germania Teveren holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Mehr als Platz acht ist für den Gastgeber gerade nicht drin.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SC Germania Erftstadt-Lechenich auswärts nur zwei Zähler. Der Gast muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Zwischenbilanz von Erftstadt liest sich wie folgt: fünf Siege, zwei Remis und acht Niederlagen. Der SC GEL findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

Der FC Germania Teveren wie auch der SC Germania Erftstadt-Lechenich haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Teveren hat Erftstadt im Nacken. Der SC GEL liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem Germania. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

FC Germania Teveren

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Germania Erftstadt-Lechenich

Noch keine Aufstellung angelegt.