22.03.2019

Wird FCS der Favoritenstellung gerecht?

Bezirksliga - Staffel 2: 1. FC Spich – TuS Mondorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Beim kommenden Gegner des TuS Mondorf lief es zuletzt wie am Schnürchen – der 1. FC Spich wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Während der 1. FC Spich nach dem 5:0 über den Oberkasseler FV mit breiter Brust antritt, musste sich der TuS Mondorf zuletzt mit 1:2 geschlagen geben. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt Spich die Oberhand und siegte mit 2:0.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Heimmannschaft stets gesorgt, mehr Tore als der Tabellenführer (57) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga - Staffel 2. Der 1. FC Spich kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (7-1-0). Spich wartet mit einer Bilanz von insgesamt 13 Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Der TuS Mondorf holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Sechs Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Der Absteiger findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Insbesondere den Angriff des 1. FC Spich gilt es für den TuS Mondorf in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Spich den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Beim FCS sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der 1. FC Spich das Feld als Sieger, während Mondorf in dieser Zeit sieglos blieb.

Der 1. FC Spich reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten sieben Spielen als Gewinner. Dagegen siegte der TuS Mondorf schon seit sechs Spielen nicht mehr. Daher sollte Mondorf für Spich in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Spich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuS Mondorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)