22.03.2019

Abstiegskrimi am Sonntag

Bezirksliga - Staffel 3: SG Voreifel – SSV Eintracht Lommersum (Sonntag, 15:00 Uhr)

SG Voreifel will wichtige Punkte im Kellerduell gegen SSV Eintracht Lommersum holen. Zuletzt kassierte SG Voreifel eine Niederlage gegen TuS Langerwehe – die achte Saisonpleite. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich SSV Eintracht Lommersum auf eigener Anlage mit 0:3 SSV Weilerswist geschlagen geben musste. Das Hinspiel hatte Lommersum deutlich mit 4:1 gewonnen.

Im Sturm von SG Voreifel stimmt es ganz und gar nicht: 16 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SG Voreifel sind zehn Punkte aus acht Spielen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte das Heimteam lediglich einmal die Optimalausbeute. Mehr als Platz 13 ist für den Aufsteiger gerade nicht drin.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von SSV Eintracht Lommersum ist deutlich zu hoch. 58 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga - Staffel 3 fing sich bislang mehr Tore ein. Die Auswärtsbilanz des Gastes ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Der Tabellenletzte entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Bislang fuhr Lommersum zwei Siege, ein Remis sowie 15 Niederlagen ein. SSV belegt mit sieben Punkten einen direkten Abstiegsplatz. SSV Eintracht Lommersum steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von SG Voreifel bedeutend besser als die von Lommersum.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Voreifel

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Eintracht Lommersum

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)