22.03.2019

Habbelrath-Grefrath will weiter Boden gutmachen

Bezirksliga - Staffel 3: Habbelrath-Grefrath – DJK Viktoria Frechen (Sonntag, 15:15 Uhr)

Beendet die DJK Viktoria Frechen den jüngsten Triumphzug des Gegners? Habbelrath-Grefrath wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Habbelrath-Grefrath siegte im letzten Spiel gegen SSV Eintracht Lommersum mit 2:1 und belegt mit 27 Punkten den siebten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann die DJK Viktoria Frechen gegen V.f.V.u.J. Winden mit 1:0. Somit nimmt Viktoria Frechen mit 33 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Gelingt Habbelrath-Grefrath die Revanche? Im Hinspiel kassierte der Gastgeber eine knappe Niederlage gegen die DJK.

Sechsmal ging Habbelrath-Grefrath bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Die DJK Viktoria Frechen wartet mit einer Bilanz von insgesamt neun Erfolgen, sechs Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der Gast befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, Habbelrath-Grefrath auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Hintermannschaft der DJK Viktoria Frechen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Habbelrath-Grefrath mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die letzten fünf Spiele hat Habbelrath-Grefrath alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Viktoria Frechen, diesen Lauf zu beenden? Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Sportfreunde Habbelrath-Grefrath

Noch keine Aufstellung angelegt.

DJK Viktoria Frechen

Noch keine Aufstellung angelegt.