23.03.2019

Sensationeller Trainerwechsel in der Bezirksliga?

Die SG Worringen und der SV Eintracht Hohkeppel konkurrieren Berichten zur Folge nicht nur um den Landesliga-Aufstieg, sondern auch um die Gunst eines Übungsleiters.

Nach Informationen des Portals „Amateurfussball Rheinberg“, das sich offensichtlich auf Aussagen involvierter Spieler beruft, soll der bisherige SGW-Trainer Abdullah „Apo“ Keskeroglu, zur neuen Saison beim SV Eintracht Hohkeppel anheuern, um dort das Amt an der Seitenlinie von Taner Durdu zu übernehmen.

Der ehemalige Profi Keskeroglu (u.a. VfL Osnabrück, Ankaragücü) steht seit 2017 bei der Sportgemeinschaft in der Verantwortung und konsolidierte die Mannschaft aus dem Kölner Nordwesten nach dem Rückzug aus der Landesliga, erreichte in seinem Premierenjahr den fünften Platz und steht mit seinem Team derzeit auf dem zweiten Platz der Bezirksliga Staffel 1 – fünf Punkte hinter Tabellenführer SpVg Porz und einen Punkt vor dem Dritten aus Hohkeppel. Zuletzt konnte der SC West im Nachholspiel mit 2:1 bezwungen werden (→ Spielbericht).

Beim SVE ist derweil seit dieser Spielzeit Taner Durdu Trainer nachdem beim Verein aus dem Oberbergischen in der Vorsaison gleich drei Trainer im Amt gewesen waren (RHEINFUSSBALL berichtete). Da sich der Übungsleiter mit seiner Mannschaft noch mitten im Aufstiegskampf befindet und beide Ligaspiele nach der Winterpause gewonnen wurden (u.a. beim SC West, → VIDEO-Spielbericht), kommen mögliche Überlegungen im Hinblick auf einen Trainerwechsel zu diesem Zeitpunkt – zumindest für Aussenstehende - durchaus überraschend.

Autor: Fabian Basdorf

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema