29.03.2019

Negativserie bei TuS Höhenhaus

Kreisliga C - Staffel 3: TuS Höhenhaus – FC Energie Köln (Sonntag, 13:00 Uhr)

Der FC Energie Köln will wichtige Punkte im Kellerduell beim TuS Höhenhaus holen. Am letzten Spieltag nahm der TuS Höhenhaus gegen den VfL Rheingold Poll III die zehnte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Jüngst brachte SC Borussia Kalk III dem FC Energie Köln die zwölfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Höhenhaus siegte mit 2:1.

Mehr als Platz zwölf ist für das Heimteam gerade nicht drin. Die Defensive des TuS Höhenhaus muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 49-mal war dies der Fall. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Höhenhaus sind elf Punkte aus neun Spielen. Mit dem Gewinnen tat sich der TuS zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der FC Energie Köln befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Gastes ist deutlich zu hoch. 62 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C - Staffel 3 fing sich bislang mehr Tore ein. Auswärts drückt der Schuh – nur acht Punkte stehen auf der Habenseite von Energie Köln. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FCE auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während der TuS Höhenhaus im Schnitt 2,9 Treffer kassierte, sind es beim FC Energie Köln sogar 3,6. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Höhenhaus

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Energie Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)