29.03.2019

Heimmacht SV Erftstolz Niederaußem

Kreisliga B - Staffel 2: SV Erftstolz Niederaußem – FC Rheinsüd Köln II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Reserve des FC Rheinsüd Köln fordert im Topspiel den SV Erftstolz Niederaußem heraus. Während der SV Erftstolz Niederaußem nach dem 5:0 über die Spvgg. Kirch-Grottenherten mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Rheinsüd Köln II zuletzt mit 0:1 geschlagen geben. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten von Rheinsüd II gelaufen.

Der SV Erftstolz Niederaußem kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (9-1-0). In den letzten fünf Spielen ließ sich das Heimteam selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nach 19 Spielen verbucht Erftstolz 16 Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Mit 49 ergatterten Punkten steht der SVE auf Tabellenplatz zwei.

Der FC Rheinsüd Köln II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Zwölf Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Mit 37 gesammelten Zählern hat Rheinsüd II den dritten Platz im Klassement inne.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der SV Erftstolz Niederaußem über dreimal pro Partie. Der FC Rheinsüd Köln II aber auch! Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Der FC Rheinsüd Köln II hat mit dem SV Erftstolz Niederaußem im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Rheinsüd Köln II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)