05.04.2019

SVE gut in Form

Kreisliga B - Staffel 2: FC Viktoria Manheim – SV Erftstolz Niederaußem (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der FC Viktoria Manheim bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Der FC Viktoria Manheim erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem SC Borussia Kaster-Königshoven hervor. Der SV Erftstolz Niederaußem dagegen tritt mit breiter Brust an, wurde doch der FC Rheinsüd Köln II zuletzt mit 4:1 besiegt. Das Hinspiel hatte Erftstolz vor heimischer Kulisse mit 1:0 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Nach 19 Spielen verbucht der FC Viktoria Manheim acht Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. Die Heimmannschaft hat 26 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht.

Prunkstück des SV Erftstolz Niederaußem ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 20 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nur zweimal gab sich Erftstolz bisher geschlagen. Der SVE bekleidet mit 52 Zählern Tabellenposition zwei.

Aufpassen sollte der FC Viktoria Manheim auf die Offensivabteilung des SV Erftstolz Niederaußem, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Gegen den SV Erftstolz Niederaußem erwartet den FC Viktoria Manheim eine hohe Hürde.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

FC Viktoria Manheim

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Erftstolz Niederaußem

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)