Buschbell II will weiter an Boden gewinnen

Kreisliga D - Staffel 7: CfR Buschbell II – SpVgg Vochem II (Sonntag, 13:00 Uhr)

12. April 2019, 09:02 Uhr

Die Zweitvertretung des CfR Buschbell will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve der SpVgg Vochem ausbauen. Letzte Woche siegte der CfR Buschbell II gegen SC Fortuna Liblar II mit 5:1. Somit nimmt Buschbell II mit 28 Punkten den elften Tabellenplatz ein. Gegen den SV Blatzheim II war für die SpVgg Vochem II dagegen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 4:4-Unentschieden auseinander.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des CfR Buschbell II sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. Die Leistungssteigerung des Heimteams lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo Buschbell II einen deutlich verbesserten dritten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang zwölf ab. In den letzten fünf Partien rief der CfR II konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte. Acht Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat der CfR Buschbell II derzeit auf dem Konto.

In den letzten fünf Spielen ließ sich die SpVgg Vochem II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der Gast verbuchte 14 Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Vochem II belegt mit 46 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Offensiv sticht die SpVgg II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 82 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Aufpassen sollte der CfR Buschbell II auf die Offensivabteilung der SpVgg Vochem II, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Der CfR Buschbell II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren