12.04.2019

Bricht Geyen den Bann?

Bezirksliga - Staffel 1: SC Germania Geyen – TV Hoffnungsthal (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SC Germania Geyen will gegen TV Hoffnungsthal die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Auf heimischem Terrain blieb der SC Germania Geyen am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen den TuS Lindlar ohne Punkte. Letzte Woche gewann TV Hoffnungsthal gegen FC Bensberg mit 2:1. Damit liegt TV Hoffnungsthal mit 35 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Geyen hatte mit 5:1 gesiegt.

Die Zwischenbilanz des Gastgebers liest sich wie folgt: acht Siege, ein Remis und elf Niederlagen. Der SC Germania Geyen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Bei einem Ertrag von bisher erst acht Zählern ist die Auswärtsbilanz von TV Hoffnungsthal verbesserungswürdig. Bislang fuhr der Gast elf Siege, zwei Remis sowie acht Niederlagen ein. Der SC Germania Geyen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. TV Hoffnungsthal erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Insbesondere den Angriff von Geyen gilt es für TV Hoffnungsthal in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die Germania den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht TV Hoffnungsthal als Favorit ins Rennen. Der SC Germania Geyen muss alles in die Waagschale werfen, um gegen TV Hoffnungsthal zu bestehen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Germania Geyen

Noch keine Aufstellung angelegt.

TV Hoffnungsthal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)