12.04.2019

FSV schwächelt

Bezirksliga - Staffel 2: TuRa Oberdrees – FSV Neunkirchen-Seelscheid (Sonntag, 15:00 Uhr)

TuRa Oberdrees will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid punkten. TuRa Oberdrees siegte im letzten Spiel gegen den SV Rot-Weiß Hütte mit 3:1 und belegt mit 35 Punkten den vierten Tabellenplatz. Zuletzt spielte der FSV Neunkirchen-Seelscheid dagegen unentschieden – 0:0 gegen den TuS Mondorf. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Zehn Erfolge, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für TuRa Oberdrees zu Buche.

Mit dem Gewinnen tat sich der FSV Neunkirchen-Seelscheid zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Der Gast weist bisher insgesamt acht Erfolge, zehn Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Seelscheid bekleidet mit 34 Zählern Tabellenposition fünf. In der Defensive des FSV griffen die Räder ineinander, sodass der FSV Neunkirchen-Seelscheid im bisherigen Saisonverlauf erst 20-mal einen Gegentreffer einsteckte.

Wie der erste Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich der FSV Neunkirchen-Seelscheid auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Seelscheid für das Gastspiel bei TuRa Oberdrees etwas ausrechnet. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuRa Oberdrees

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSV Neunkirchen-Seelscheid

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)