26.04.2019

Kellerduell am Sonntag

Bezirksliga - Staffel 1: SV Frielingsdorf – SC Germania Geyen (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SV Frielingsdorf will wichtige Punkte im Kellerduell gegen den SC Germania Geyen holen. Die 13. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den SV Frielingsdorf gegen den TuS Lindlar. Am vergangenen Spieltag verlor der SC Germania Geyen gegen TV Hoffnungsthal und steckte damit die zwölfte Niederlage in dieser Saison ein. Frielingsdorf kam im Hinspiel gegen Geyen zu einem knappen 1:0-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Die Heimbilanz des SV Frielingsdorf ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Auf dem 16. Platz der Hinserie nahm man vom Gastgeber wenig Notiz. Der aktuell achte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit lediglich 17 Zählern aus 22 Partien steht Frielingsdorf auf einem Abstiegsplatz. Die Offensive des SVF strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SV Frielingsdorf bis jetzt erst 30 Treffer erzielte.

Der SC Germania Geyen holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Der SV Frielingsdorf wie auch der SC Germania Geyen haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Vor allem die Offensivabteilung von Geyen muss Frielingsdorf in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Frielingsdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Germania Geyen

Noch keine Aufstellung angelegt.