SVL III will Serie ausbauen

Kreisliga C - Staffel 5: SV Lohmar III – SSV Kaldauen II (Sonntag, 11:00 Uhr)

10. Mai 2019, 09:01 Uhr

Der SV Lohmar III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung des SSV Kaldauen punkten. Letzte Woche gewann der SV Lohmar III gegen Troisdorf mit 3:2. Damit liegt Lohmar III mit 29 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Auch der SSV Kaldauen II tritt mit breiter Brust an, wurde doch SV Umutspor Troisdorf III zuletzt mit 3:2 besiegt. Im Hinspiel hatte Kaldauen II das heimische Publikum mit einem 2:0 jubeln lassen.

Der SV Lohmar III tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Zwischenbilanz des Heimteams liest sich wie folgt: neun Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Die Trendkurve von Lohmar III geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SVL III sind elf Punkte aus acht Spielen.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den SSV Kaldauen II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der Gast verbuchte insgesamt 14 Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Kaldauen II stets gesorgt, mehr Tore als der SSV (101) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C - Staffel 5. Mit 43 Punkten auf der Habenseite steht der SSV Kaldauen II derzeit auf dem vierten Rang.

Aufpassen sollte der SV Lohmar III auf die Offensivabteilung des SSV Kaldauen II, die durchschnittlich mehr als fünfmal pro Spiel zuschlug. Auf dem Papier ist der SV Lohmar III zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren