10.05.2019

Pflichtaufgabe für SVB

Kreisliga C - Staffel 6: VfR Marienfeld II – SV Buchholz (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung des VfR Marienfeld konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit dem SV Buchholz kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Beim Wahlscheider SV III gab es für den VfR Marienfeld II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage. Der SV Buchholz trennte sich im vorigen Match 1:1 vom SV Birlinghoven. Das Hinspiel hatte Buchholz vor heimischer Kulisse mit 1:0 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Mit 28 Punkten auf der Habenseite steht der VfR Marienfeld II derzeit auf dem neunten Rang. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Marienfeld II neun Siege, ein Unentschieden und elf Niederlagen verbucht.

Nach 21 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den SV Buchholz 48 Zähler zu Buche. An der Abwehr des Gastes ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 22 Gegentreffer musste Buchholz bislang hinnehmen. Der VfR Marienfeld II bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der SV Buchholz bislang zu überzeugen. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Marienfeld II sein: Buchholz versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als viermal das Leder im gegnerischen Netz. Vom Glück verfolgt war der VfR III in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SVB selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der VfR Marienfeld II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV Buchholz etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Marienfeld II lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfR Marienfeld II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Buchholz

Noch keine Aufstellung angelegt.