Der Spitzenreiter reist an

Bezirksliga - Staffel 1: FC Rheinsüd Köln – Sportvereinigung Porz (Sonntag, 15:30 Uhr)

10. Mai 2019, 12:00 Uhr

Mit der Sportvereinigung Porz spielt der FC Rheinsüd Köln am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist das Heimteam auf die Überflieger vorbereitet? Der FC Rheinsüd Köln siegte im letzten Spiel gegen den VfL Rheingold Poll mit 3:2 und liegt mit 35 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die Sportvereinigung Porz strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Leverkusen ein (5:3). Vor heimischer Kulisse fuhr Porz im Hinspiel einen 5:1-Sieg ein.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Rheinsüd Köln sind 15 Punkte aus zwölf Spielen. Rheinsüd verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Der FCR verbuchte insgesamt zehn Siege, fünf Remis und neun Niederlagen.

Mit 61 Zählern führt die Sportvereinigung Porz das Klassement der Bezirksliga - Staffel 1 souverän an. Beim Gast greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 23 Gegentoren stellt Porz die beste Defensive der Bezirksliga - Staffel 1. Mit vier Siegen in Folge ist die SpVg. so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Die Sportvereinigung Porz weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 19 Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Insbesondere den Angriff des FC Rheinsüd Köln gilt es für die Sportvereinigung Porz in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Rheinsüd den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Mit der Sportvereinigung Porz empfängt der FC Rheinsüd Köln diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren