10.05.2019

Gelingt BSC die Trendwende?

Bezirksliga - Staffel 2: Bröltaler SC – TuRa Oberdrees (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der Bröltaler SC will gegen TuRa Oberdrees die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des Bröltaler SC ernüchternd. Gegen den TuS Mondorf kassierte man eine 0:1-Niederlage. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich TuRa Oberdrees auf eigener Anlage mit 0:2 dem SV Lohmar geschlagen geben musste. Im Hinspiel verbuchte Oberdrees auf heimischem Terrain mit 2:1 einen Sieg.

Gegenwärtig rangiert der Bröltaler SC auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. Zehn Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen hat Bröltal derzeit auf dem Konto.

Mit 38 ergatterten Punkten steht TuRa Oberdrees auf Tabellenplatz fünf. Mit dem Gewinnen tat sich der Gast zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Elf Siege, fünf Remis und acht Niederlagen hat Oberdrees momentan auf dem Konto.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: TuRa Oberdrees befindet sich auf einem guten fünften Platz in der Auswärts-, der Bröltaler SC auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Der Bröltaler SC hat mit TuRa Oberdrees im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Bröltaler SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TuRa Oberdrees

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)