Pflichtangelegenheit für RWB

Kreisliga B - Staffel 2: FC Rot-Weiß Berrendorf – FC GW Etzweiler (Sonntag, 15:00 Uhr)

10. Mai 2019, 12:01 Uhr

Dem FC GW Etzweiler steht beim FC Rot-Weiß Berrendorf eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kam der FC Rot-Weiß Berrendorf zu einem 3:1-Erfolg über den SV Rheidt. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der FC GW Etzweiler auf eigener Anlage mit 0:8 dem FC Viktoria Manheim geschlagen geben musste. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat Etzweiler gegen Berrendorf die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 0:19-Hinspielniederlage zu betreiben.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den FC Rot-Weiß Berrendorf – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. 13 Siege und zwei Remis stehen neun Pleiten in der Bilanz der Heimmannschaft gegenüber. Die Angriffsreihe von Berrendorf lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 88 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. RWB rangiert mit 41 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus.

In den letzten Partien hatte der FC GW Etzweiler kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Der Gast verbuchte insgesamt zwei Siege, ein Remis und 21 Niederlagen. Mit 163 Toren fing sich der Tabellenletzte die meisten Gegentore der Kreisliga B - Staffel 2 ein. Auf fremden Plätzen läuft es für Etzweiler bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit lediglich sieben Zählern aus 24 Partien steht GWE auf einem Abstiegsplatz.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC Rot-Weiß Berrendorf vor. Der FC GW Etzweiler muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Berrendorf zu stoppen. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht FC Rot-Weiß Berrendorf hieße.

Kommentieren