Schweres Kaliber für Umutspor

Bezirksliga - Staffel 2: SV Umutspor Troisdorf – 1. FC Spich (Sonntag, 15:00 Uhr)

24. Mai 2019, 12:00 Uhr

Beim kommenden Gegner des SV Umutspor Troisdorf lief es zuletzt wie am Schnürchen – der 1. FC Spich wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der SV Umutspor Troisdorf kürzlich gegen den SC Uckerath zufriedengeben. Der 1. FC Spich hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den FSV Neunkirchen-Seelscheid mit 6:1. Troisdorf hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag das Heimteam gegen Spich sang- und klanglos mit 1:6.

Mit dem Gewinnen tat sich der SV Umutspor Troisdorf zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Die bisherige Ausbeute des Aufsteigers: fünf Siege, sechs Unentschieden und 15 Niederlagen. 41:69 – das Torverhältnis von Troisdorf spricht eine mehr als deutliche Sprache. Umutspor steht mit 21 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz.

Den 1. FC Spich scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Der Gast weist bisher insgesamt 19 Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Beim Ligaprimus greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 27 Gegentoren stellt Spich die beste Defensive der Bezirksliga - Staffel 2.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des SV Umutspor Troisdorf und der starken Offensive des 1. FC Spich steht Troisdorf eine Herkulesaufgabe bevor. Mit dem 1. FC Spich empfängt der SV Umutspor Troisdorf diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren