24.05.2019

Topteam GSV will punkten

Kreisliga A - Staffel 1: SC Holweide – GSV Prometheus Porz (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SC Holweide muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht GSV Prometheus Porz empfangen. Der letzte Auftritt des SC Holweide verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 3:5-Niederlage gegen den FC Pesch II. Der GSV Prometheus Porz musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Bergfried Leverkusen mit 1:4 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte Prometheus vor eigenem Publikum mit 1:0 für sich entschieden.

Der SC Holweide hat 38 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Holweide sind 16 Punkte aus zwölf Spielen. Bisher verbuchte die Heimmannschaft zwölfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und elf Niederlagen.

Der GSV Prometheus Porz bekleidet mit 48 Zählern Tabellenposition zwei. Aufpassen sollte der SC Holweide auf die Offensivabteilung des GSV Prometheus Porz, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Nur einmal ging Holweide in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Prometheus tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den Gast. Dem SC Holweide bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Holweide

Noch keine Aufstellung angelegt.

GSV Prometheus Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.