24.05.2019

RWB will Erfolgsserie ausbauen

Kreisliga B - Staffel 2: SG Frechen 46 – FC Rot-Weiß Berrendorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der FC Rot-Weiß Berrendorf will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der SG Frechen 46 ausbauen. Jüngst brachte der FC GW Etzweiler der SG Frechen 46 die 15. Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der FC Rot-Weiß Berrendorf dagegen siegte im letzten Spiel gegen den FC Viktoria Manheim mit 2:1 und liegt mit 47 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel hatte Berrendorf auf heimischem Terrain mit 5:1 die Oberhand behalten.

64:97 – das Torverhältnis der SG Frechen 46 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gastgeber findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Neunmal ging der FC Rot-Weiß Berrendorf bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 15-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Offensiv konnte dem Gast in der Kreisliga B - Staffel 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 96 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Die letzten drei Spiele alle verloren: Die SG Frechen 46 braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC Rot-Weiß Berrendorf gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Berrendorf immerhin viermal in den letzten fünf Spielen. Mit Blick auf die Anfälligkeit der eigenen Hintermannschaft dürfte Frechen 46 mit Bauchschmerzen in die Partie gegen RWB gehen. Der SGF bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der FC Rot-Weiß Berrendorf bislang zu überzeugen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der FC Rot-Weiß Berrendorf ist in der Tabelle besser positioniert als die SG Frechen 46 und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Frechen 46

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Rot-Weiß Berrendorf

Noch keine Aufstellung angelegt.