24.05.2019

SC Brück: Punkte müssen her

Kreisliga B - Staffel 2: SC Brück – SV Gremberg Humboldt (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SC Brück konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit dem SV Gremberg Humboldt kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der SC Brück musste sich im vorigen Spiel der SV Deutz 05 III mit 2:3 beugen. Der SV Gremberg Humboldt kam zuletzt gegen den SC Borussia Kalk zu einem 0:0-Unentschieden. Das Hinspiel hatte Gremberg Humboldt vor eigenem Publikum mit 2:0 für sich entschieden.

Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für den SC Brück zwei Siege, drei Unentschieden und 16 Niederlagen auf dem Konto. Der Gastgeber schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 91 Gegentore verdauen musste. Derzeit belegt Brück den ersten Abstiegsplatz. Der SCB muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel.

Die Saison des SV Gremberg Humboldt verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast sieben Siege, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Im Angriff brachte Gremberg Humboldt deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 34 geschossenen Treffern erkennen lässt. Der SVGH führt mit 27 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Bei einem Ertrag von bisher erst neun Zählern ist die Auswärtsbilanz des SV Gremberg Humboldt verbesserungswürdig.

Mit dem Gewinnen tat sich der SC Brück zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Die letzten Resultate des SV Gremberg Humboldt konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Mit dem SV Gremberg Humboldt empfängt der SC Brück diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Brück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Gremberg Humboldt

Noch keine Aufstellung angelegt.