09.06.2019

Topteam Worringen will punkten

Bezirksliga - Staffel 1: SG Worringen – FC Hürth II (Montag, 15:15 Uhr)

Die Zweitvertretung des FC Hürth fordert im Topspiel die SG Worringen heraus. Die SG Worringen kam zuletzt gegen die Sportvereinigung Porz zu einem 1:1-Unentschieden. Gegen den SV Eintracht Hohkeppel war auch für den FC Hürth II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Worringen verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 2:0-Sieg zustande.

Fünfmal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 19-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Erfolgsgarant der SG Worringen ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 83 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Kurz vor Saisonende belegt Worringen mit 61 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Der FC Hürth II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Gastes mit ansonsten 16 Siegen und vier Remis. Mit 52 gesammelten Zählern hat Hürth II den vierten Platz im Klassement inne.

Besonderes Augenmerk sollte der FC Hürth II auf die Offensive der SG Worringen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Hürth II befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, Worringen auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SG Worringen

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Hürth II

Noch keine Aufstellung angelegt.