09.06.2019

Kann V.f.V.u.J. Winden den Vormarsch fortsetzen?

Bezirksliga - Staffel 3: Habbelrath-Grefrath – V.f.V.u.J. Winden (Montag, 15:15 Uhr)

Beim kommenden Gegner von Habbelrath-Grefrath stimmte zuletzt der Ertrag. Ist das Heimteam für das Aufeinandertreffen mit V.f.V.u.J. Winden gewappnet? Habbelrath-Grefrath siegte im letzten Spiel souverän mit 6:2 gegen SSV Weilerswist und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte V.f.V.u.J. Winden einen Dreier gegen den FC Germania Lich-Steinstraß (7:0). Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Habbelrath-Grefrath siegte mit 2:1.

Der Aufsteiger befindet sich mit 43 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Bei Habbelrath-Grefrath präsentierte sich die Abwehr angesichts 52 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (55). Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Habbelrath-Grefrath dar. Nach 28 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Habbelrath-Grefrath insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen.

Mit 29 ergatterten Punkten steht V.f.V.u.J. Winden auf Tabellenplatz 14. In der Fremde sammelte der Gast erst 14 Zähler. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich V.f.V.u.J. Winden in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Bislang fuhr V.f.V.u.J. Winden acht Siege, fünf Remis sowie 15 Niederlagen ein. Auf dem Papier ist V.f.V.u.J. Winden zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Sportfreunde Habbelrath-Grefrath

Noch keine Aufstellung angelegt.

V.f.V.u.J. Winden

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)