09.06.2019

Negativserie bei FCH

Kreisliga C - Staffel 1: FC Hellas Leverkusen – SV Auweiler-Esch II (Montag, 15:00 Uhr)

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der FC Hellas Leverkusen mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Montag, im Spiel gegen die Zweitvertretung des SV Auweiler-Esch. Jüngst brachte der SV Bergfried Leverkusen II dem FC Hellas Leverkusen die elfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SV Auweiler-Esch II musste sich im vorigen Spiel dem SC Schwarz-Weiß Köln II mit 1:4 beugen. Hellas kam im Hinspiel gegen Auweiler-Esch II zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Der FC Hellas Leverkusen führt mit 31 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Heimbilanz von Hellas ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 14 Punkte geholt.

Der SV Auweiler-Esch II steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. 38:92 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. In der Fremde ist bei Auweiler-Esch II noch Sand im Getriebe. Erst zehn Punkte sammelte man bisher auswärts. Fünf Siege und ein Remis stehen 18 Pleiten in der Bilanz des SVA II gegenüber.

Die Hintermannschaft des SV Auweiler-Esch II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FC Hellas Leverkusen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Hellas nur einen Sieg zustande. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Auweiler-Esch II in den vergangenen fünf Spielen. Dieses Spiel wird für den SV Auweiler-Esch II sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Hellas Leverkusen 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Hellas Leverkusen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Auweiler-Esch II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)