09.06.2019

Pflichtangelegenheit für FC Adler Meindorf

Kreisliga C - Staffel 5: TSV Siegburg Wolsdorf III – FC Adler Meindorf (Montag, 11:00 Uhr)

Im zweiten Saisonspiel trifft der TSV Siegburg Wolsdorf III am Montag auf den FC Adler Meindorf. Los geht es um 11:00 Uhr. Der TSV Siegburg Wolsdorf III musste sich zum Saisonbeginn mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid II zufriedengeben. Der FC Adler Meindorf dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 5:0 gegen den SV Lohmar III und muss sich deshalb nicht verstecken.

Prunkstück des TSV Siegburg Wolsdorf III ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst einen Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des Heimteams derzeit nicht.

Nur zweimal gab sich der FC Adler Meindorf bisher geschlagen. Die Offensivabteilung des Gastes funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 109-mal zu. Meindorf führt das Feld der Kreisliga C - Staffel 5 mit 58 Punkten an.

Der FC Adler Meindorf ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zwölf Punkte. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TSV Siegburg Wolsdorf III sein: Meindorf versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als viermal das Leder im gegnerischen Netz. Der TSV Siegburg Wolsdorf III geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Wolsdorf nämlich insgesamt 57 Zähler weniger als der FC Adler Meindorf.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Siegburg Wolsdorf III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Adler Meindorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)