Dicker Brocken für VfL

Bezirksliga - Staffel 1: Sportvereinigung Porz – VfL Rheingold Poll (Sonntag, 15:00 Uhr)

14. Juni 2019, 12:01 Uhr

Die Sportvereinigung Porz will sich im Spiel gegen den VfL Rheingold Poll aus einer tollen Saison mit einem Erfolg verabschieden. Die Sportvereinigung Porz trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TuS Marialinden. Der VfL Rheingold Poll dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen TV Hoffnungsthal und muss sich deshalb nicht verstecken. Das Hinspiel hatte Porz bei Poll mit 2:0 für sich entschieden.

Die Sportvereinigung Porz verbuchte 21 Siege, sechs Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastgebers ist die funktionierende Defensive, die erst 30 Gegentreffer hinnehmen musste. Der Tabellenführer kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (11-3-0).

Zu den elf Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim VfL Rheingold Poll 15 Pleiten. Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der Gast im unteren Mittelfeld des Tableaus. Die Offensive der Sportvereinigung Porz kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert Porz im Schnitt. Die Sportvereinigung Porz geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem VfL Rheingold Poll.

Kommentieren