FC Viktoria Manheim: Drei Punkte sollen her

Kreisliga B - Staffel 2: FC Viktoria Manheim – 1. FC Quadrath-Ichendorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

14. Juni 2019, 12:01 Uhr

Am Sonntag spielt der FC Viktoria Manheim zum Saisonabschluss gegen den 1. FC Quadrath-Ichendorf. Zuletzt spielte der FC Viktoria Manheim unentschieden – 2:2 gegen den SV Blatzheim. Der 1. FC Quadrath-Ichendorf dagegen gewann das letzte Spiel gegen die SG Frechen 46 mit 5:4 und belegt mit 26 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Das Hinspiel hatte Manheim deutlich mit 3:0 für sich entschieden.

Nach 29 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastgebers insgesamt durchschnittlich: elf Siege, sechs Unentschieden und zwölf Niederlagen. In der Schlussphase der Saison befindet sich der FC Viktoria Manheim in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Zu den acht Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim 1. FC Quadrath-Ichendorf 19 Pleiten. 55:104 – das Torverhältnis des Gastes spricht eine mehr als deutliche Sprache. Gegen Ende der Spielzeit weiß Ichendorf die Abstiegsränge hinter sich. Lediglich 14 Punkte stehen für den 1. FC auswärts zu Buche.

Gegen den 1. FC Quadrath-Ichendorf soll für den FC Viktoria Manheim das möglich werden, was in den letzten fünf Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Die Hintermannschaft von Ichendorf ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Manheim mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren