17.06.2019

Höhenberger gewinnen erstes Testspiel unter Dotchev

Beim Landesligisten Germania Windeck siegte Viktoria Köln mit 1:4 (0:1)

Die favorisierten Gäste gingen in der 36. Minute durch ein Kopfballtor von Dominik Lanius mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Su Najar nach einem Solo über knapp 60 Meter auf 0:2 erhöhen (53.). Anschließend war es David Elias Ebke der zum 1:2-Anschlusstreffer für die Gastgeber traf. Erneut Najar sorgte kurz darauf jedoch wieder für den alten Abstand (1:3,64.). Für den Schlusspunkt war derweil Patrick Koronkiewicz, der per Strafstoß zum 1:4-Endstand traf, verantwortlich.

Bild

Tore:
0:1 Dominik Lanius
0:2 Suheyel Najar
1:2 David Elias Ebke
1:3 Suheyel Najar
1:4 Patrick Koronkiewicz

Aufstellung TSV Germania Windeck:
1 Shaukat Abd Ali, 2 Veli Ümit, 3 David Elias Ebke, 4 Adrian Müller, 5 Linus Zakrzewski, 7 Manuel Schwarz, 8 Andre Meinke, 9 Riki Isobe, 10 Muhammed Cihan Ocak, 14 Marvin Hennecken

Einwechselspieler:
12 Matteo Tessarolo, 31 Kai Willmeroth, 15 Marco Tobias Selm, 16 Jason Franke, 17 Timo Koch

Trainer:
Marcus Voike

Aufstellung FC Viktoria Köln:
13 Mark Jakob Depta, 3 Sascha Eichmeier, 7 Simon Handle, 19 Kevin Holzweiler, 20 Sven Kreyer, 21 Dario de Vita, 28 Patrick Koronkiewicz, 36 Dominik Lanius

Einwechselspieler:
5 Suheyel Najar, 18 Kai Klefisch, 22 Marcel Gottschling, 25 Timo Hölscher 35 Hamza Saghiri,

Trainer:
Pavel Dotchev

Kommentator:
Marvin Kirsch

Kommentieren