TV Hoffnungsthal gegen Bröltal – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Bezirksliga - Staffel 2: TV Hoffnungsthal – Bröltaler SC (Donnerstag, 12:30 Uhr)

02. Oktober 2019, 15:01 Uhr

Am Donnerstag bekommt es Bröltal mit TV Hoffnungsthal zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. TV Hoffnungsthal gewann das letzte Spiel gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid mit 3:1 und belegt mit zehn Punkten den dritten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag nahm der BSC gegen den TuS Mondorf die zweite Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Die Offensivabteilung von TV Hoffnungsthal funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 15-mal zu. Drei Siege und ein Remis stehen zwei Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Mit vier Siegen in Folge ist TV Hoffnungsthal so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Die Ausbeute der Offensive ist beim Bröltaler SC verbesserungswürdig, was man an den erst sechs geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In den letzten Partien hatten die Gäste kaum etwas zu melden und gingen (zumeist) leer aus.

Beeindruckend ist die Abschlussstärke von TV Hoffnungsthal. Durchschnittlich trifft TV Hoffnungsthal mehr als zweimal pro Begegnung. Mit Bröltal hat TV Hoffnungsthal einen auswärtsstarken Gegner (1-1-1) zu Gast. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der BSC schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während TV Hoffnungsthal fünf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht TV Hoffnungsthal als Favorit ins Rennen. Der Bröltaler SC muss alles in die Waagschale werfen, um gegen TV Hoffnungsthal zu bestehen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TV Hoffnungsthal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Bröltaler SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)