04.10.2019

Schwerer Prüfstein für Viktoria Frechen

Bezirksliga - Staffel 1: DJK Viktoria Frechen – SpVg. Flittard (Sonntag, 15:15 Uhr)

Beim kommenden Gegner der DJK Viktoria Frechen stimmte zuletzt der Ertrag. Ist die Heimmannschaft für das Aufeinandertreffen mit der SpVg. Flittard gewappnet? Der letzte Auftritt von Viktoria Frechen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:4-Niederlage gegen den TuS Marialinden. Flittard siegte im letzten Spiel gegen den SV Altenberg mit 1:0 und liegt mit zehn Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Die DJK muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz der DJK Viktoria Frechen ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Viktoria Frechen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die formschwache Abwehr, die bis dato 18 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der DJK in dieser Saison. Nur einmal ging Viktoria Frechen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die SpVg. holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mehr als Platz sechs ist für den Gast gerade nicht drin. Drei Siege und ein Remis stehen zwei Pleiten in der Bilanz der SpVg. Flittard gegenüber. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SpVg. Flittard hieße.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

DJK Viktoria Frechen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SpVg. Flittard

Noch keine Aufstellung angelegt.