Kann Westhoven den Trend ändern?

Bezirksliga - Staffel 1: FC Rheinsüd Köln – SV Westhoven-Ensen (Sonntag, 15:30 Uhr)

04. Oktober 2019, 12:01 Uhr

Westhoven will nach vier Spielen ohne Sieg bei Rheinsüd endlich wieder einen Erfolg landen. Letzte Woche siegte der FC Rheinsüd Köln gegen den Heiligenhauser SV mit 4:3. Somit nimmt der FCR mit zehn Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Das letzte Ligaspiel endete für den SVW mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen den SC West Köln.

Fahrt hat Rheinsüd vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet vier Punkte aus drei Begegnungen. Offensiv konnte der Heimmannschaft in der Bezirksliga - Staffel 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 15 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nach sechs Spielen verbucht der FCR drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Der SV Westhoven-Ensen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Das bisherige Abschneiden der Gäste: zwei Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Zuletzt war bei Westhoven der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Die Offensive des FC Rheinsüd Köln kommt torhungrig daher. Über zweieinhalb Treffer pro Match markiert Rheinsüd im Schnitt. Während der FCR mit zehn Punkten derzeit Platz fünf innehat, liegt der SV Westhoven-Ensen mit zwei Punkten weniger gleich dahinter auf Platz zwölf auf der Lauer. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren