04.10.2019

Nierfeld im Negativtrend

Bezirksliga - Staffel 3: SV Schwarz-Weiß Nierfeld – TuS Langerwehe (Sonntag, 15:15 Uhr)

Am Sonntag bekommt es Nierfeld mit TuS Langerwehe zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Bei Jugendsport Wenau gab es für den SVN am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Hinter Langerwehe liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen Hilal-Maroc Bergheim verbuchte man einen 3:1-Erfolg.

Gegenwärtig rangiert der SV Schwarz-Weiß Nierfeld auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Ein Sieg und zwei Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Zuletzt war bei Nierfeld der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Mit 15 Zählern führt TuS das Klassement der Bezirksliga - Staffel 3 souverän an. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 23-mal zu. Nur einmal gab sich TuS Langerwehe bisher geschlagen. Mit vier Siegen in Folge ist Langerwehe so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des SVN und der starken Offensive von TuS Langerwehe steht dem SV Schwarz-Weiß Nierfeld eine Herkulesaufgabe bevor. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Nierfeld sind vier Punkte aus drei Spielen. Langerwehe geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SVN.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Schwarz-Weiß Nierfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Langerwehe

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)