Leverkusen peilt den Dreier an

Bezirksliga - Staffel 1: Heiligenhauser SV – FC Leverkusen (Sonntag, 15:00 Uhr)

11. Oktober 2019, 12:00 Uhr

In den letzten sechs Spielen sprang für den Heiligenhauser SV nicht ein Sieg heraus. Gegen den FCL soll sich das ändern. Heiligenhaus erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem FC Hürth II hervor. Der FC Leverkusen trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SC Blau-Weiß Köln.

Momentan besetzt der HSV den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gastgebern das Problem. Erst sieben Treffer markierte der Heiligenhauser SV – kein Team der Bezirksliga - Staffel 1 ist schlechter. Bislang fuhr Heiligenhaus einen Sieg, ein Remis sowie fünf Niederlagen ein. Mit dem Gewinnen tat sich der HSV zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremdem Terrain reklamierte Leverkusen erst drei Zähler für sich. Mehr als Platz acht ist für den Gast gerade nicht drin. Die Saison des FCL verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der FC Leverkusen drei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Besonderes Augenmerk sollte der Heiligenhauser SV auf die Offensive von Leverkusen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Heiligenhaus ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FCL, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren