11.10.2019

RW Ahrem will den Lauf ausbauen

Bezirksliga - Staffel 3: TuS Mechernich – SSV Rot-Weiss Ahrem (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag bekommt es die TuS mit dem SSV Rot-Weiss Ahrem zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Am vergangenen Spieltag verlor die TuS Mechernich gegen den SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein. RW Ahrem siegte im letzten Spiel gegen die Sportfreunde Habbelrath-Grefrath mit 7:2 und liegt mit 14 Punkten weit oben in der Tabelle.

Die Heimbilanz der TuS ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Die Gastgeber finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

RWA holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 24-mal zu. Der SSV Rot-Weiss Ahrem weist bisher insgesamt vier Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Von der Offensive von RW Ahrem geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die letzten vier Spiele alle verloren: Die TuS Mechernich braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen RWA gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der SSV Rot-Weiss Ahrem immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für RW Ahrem. Der TuS bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Mechernich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Rot-Weiss Ahrem

Noch keine Aufstellung angelegt.