22.10.2019

Poll will den ersten Heimsieg

Bezirksliga - Staffel 1: VfL Rheingold Poll – Heiligenhauser SV (Mittwoch, 19:30 Uhr)

Gegen den VfL Rheingold Poll soll dem Heiligenhauser SV das gelingen, was den Gästen in den letzten sieben Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Poll gewann das letzte Spiel und hat nun fünf Punkte auf dem Konto. Heiligenhaus erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:5 als Verlierer im Duell mit dem FC Leverkusen hervor.

Daheim hat der VfL die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In der Defensive drückt der Schuh bei der Heimmannschaft, was in den bereits 23 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der VfL Rheingold Poll nur einen Sieg zustande.

Auswärts verbuchte der HSV bislang erst vier Punkte. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Heiligenhaus bislang noch nicht. Der Angriff des Heiligenhauser SV ist mit neun Treffern der erfolgloseste der Bezirksliga - Staffel 1. Vor sieben Spielen bejubelte der HSV zuletzt einen Sieg.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der Heiligenhauser SV bisher 21-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte Poll bisher 23-mal das Nachsehen in dieser Saison. In der Tabelle liegen beide Teams mit einem Punkt Unterschied dicht beieinander. Die bisherige Ausbeute des VfL: ein Sieg, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Heiligenhaus holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und sechs Niederlagen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfL Rheingold Poll

Noch keine Aufstellung angelegt.

Heiligenhauser SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)