Geyen im Negativtrend

Bezirksliga - Staffel 1: SV Frielingsdorf – SC Germania Geyen (Sonntag, 14:45 Uhr)

01. November 2019, 09:00 Uhr

Der SC Germania Geyen will im Spiel beim SV Frielingsdorf nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Frielingsdorf kürzlich gegen den TuS Marialinden zufriedengeben. Auf heimischem Terrain blieb Geyen am vorigen Sonntag aufgrund der 0:1-Pleite gegen die SpVg. Flittard ohne Punkte.

Drei Siege und drei Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz des SVF gegenüber. Zuletzt machte Frielingsdorf etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte das Heimteam in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SV Frielingsdorf diesen Trend fortsetzen.

Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz der Germania verbesserungswürdig. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SC Germania Geyen vier Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Der letzte Dreier liegt für Geyen bereits drei Spiele zurück.

Besonderes Augenmerk sollte die Germania auf die Offensive des SVF legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. In der Tabelle liegen beide Teams mit zwei Punkten Unterschied dicht beieinander.

Der SV Frielingsdorf oder der SC Germania Geyen? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren