Weiler-Volkhoven schwächelt

Kreisliga B - Staffel 1: SC Weiler-Volkhoven – SC Borussia Kalk II (Sonntag, 14:30 Uhr)

01. November 2019, 09:01 Uhr

Weiler-Volkhoven will nach fünf Spielen ohne Sieg gegen die Reserve von Borussia Kalk endlich wieder einen Erfolg landen. Der letzte Auftritt von Weiler verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen den TFC Köln. Auf heimischem Terrain blieb der SCB II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den VfL Rheingold Poll II ohne Punkte.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-1-1) wird der SC Weiler-Volkhoven diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Gastgeber 19 Zähler zu Buche. Weiler-Volkhoven kam in den letzten Spielen nicht in Fahrt. So fuhr man nur vier Punkte in den vergangenen fünf Begegnungen ein. Um den fünften Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Borussia Kalk II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Derzeit belegt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der SCB II nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto von Borussia Kalk II gehen. Die Bilanz des SC Borussia Kalk II nach zehn Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, einem Remis und acht Pleiten zusammen. Vor sieben Spielen bejubelte Borussia Kalk II zuletzt einen Sieg.

Die Hintermannschaft des SCB II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Weiler mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Der SC Borussia Kalk II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Borussia Kalk II nämlich insgesamt 15 Zähler weniger als der SC Weiler-Volkhoven.

Kommentieren