Dellbrück zu Gast bei Hitdorf II

Kreisliga B - Staffel 2: SC Hitdorf II – SV Adler Dellbrück (Sonntag, 12:45 Uhr)

01. November 2019, 09:01 Uhr

Die Reserve von Hitdorf konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem Adler kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am vergangenen Sonntag ging der SCH II leer aus – 0:4 gegen den TuS Stammheim. Gegen die TuS Roland Bürrig war für den SV Adler Dellbrück im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Der SC Hitdorf II belegt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gastgebern verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte der SCH II bisher einen Sieg und kassierte neun Niederlagen.

Dellbrück holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste haben 20 Zähler auf dem Konto und stehen auf Rang fünf. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Adler stets gesorgt, mehr Tore als der SV Adler Dellbrück (35) markierte nämlich niemand in der Kreisliga B - Staffel 2. Dellbrück wartet mit einer Bilanz von insgesamt sechs Erfolgen, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Über dreieinhalb Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Adler vor. Der SC Hitdorf II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SV Adler Dellbrück zu stoppen. Bei Dellbrück sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Adler das Feld als Sieger, während Hitdorf II in dieser Zeit sieglos blieb.

Der SCH II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SC Hitdorf II nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als der SV Adler Dellbrück.

Kommentieren