01.11.2019

Schwere Aufgabe für Galanolefkos

Kreisliga C - Staffel 2: SV Agrippina Köln – GSV Galanolefkos-Hellas (Sonntag, 14:30 Uhr)

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht Galanolefkos am Sonntag im Spiel gegen den SVA mächtig unter Druck. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SV Agrippina Köln kürzlich gegen Vorwärts Spoho zufriedengeben. Auf heimischem Terrain blieb der GSV am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen die Raderthal Kickers ohne Punkte.

Agrippina kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-1-0). Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für das Heimteam 21 Zähler zu Buche.

Auf des Gegners Platz hat der GSV Galanolefkos-Hellas noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Momentan besetzen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Bisher verbuchte Galanolefkos zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und fünf Niederlagen.

Vor allem die Offensivabteilung des SVA muss der GSV Galanolefkos-Hellas in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Beim SV Agrippina Köln sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Agrippina das Feld als Sieger, während Galanolefkos in dieser Zeit sieglos blieb.

Dieses Spiel wird für den GSV sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Agrippina Köln 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Agrippina Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.

GSV Galanolefkos-Hellas

Noch keine Aufstellung angelegt.