Gelingt Hurst/Rosbach die Wiedergutmachung?

Kreisliga A - Staffel 1: SpVgg Hurst/Rosbach – SV Umutspor Troisdorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

08. November 2019, 09:00 Uhr

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Troisdorf gegen die SpVgg in die Erfolgsspur zurückfinden. Zuletzt kassierte die SpVgg Hurst/Rosbach eine Niederlage gegen die Sportfreunde Troisdorf 05 – die fünfte Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb Umutspor am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen den SV 09 Eitorf ohne Punkte.

Die Ausbeute der Offensive ist bei Hurst/Rosbach verbesserungswürdig, was man an den erst 18 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim SV Umutspor Troisdorf klar erkennbar, sodass bereits 39 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite der Gäste. Die Bilanz von Troisdorf nach elf Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen.

Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Die letzten drei Spiele alle verloren: Umutspor braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen die SpVgg gelingt, ist zu bezweifeln, siegten die Gastgeber immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für die SpVgg Hurst/Rosbach. Dem SV Umutspor Troisdorf bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren