Negativserie bei Rheidt II

Kreisliga B - Staffel 2: FC Hertha Rheidt II – SV Menden II (Sonntag, 12:30 Uhr)

08. November 2019, 09:01 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der Reserve des FC Hertha Rheidt nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen die Zweitvertretung des SV Menden? Am vergangenen Sonntag ging Rheidt II leer aus – 1:3 gegen den TuS Oberlar. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Menden II auf eigener Anlage mit 0:8 dem SV Rot-Weiß Kriegsdorf geschlagen geben musste.

Zur Entfaltung ist Hertha II daheim noch nicht gekommen, was fünf Punkte aus vier Partien demonstrieren. Am liebsten teilen die Gastgeber die Punkte. Da man aber auch dreimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Seit sechs Spielen wartet der FC Hertha Rheidt II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Der SVM II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Vier Siege und zwei Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz der Gäste gegenüber. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SV Menden II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Menden II geraten. Die Offensive von Rheidt II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief.

Mit Hertha II spielt der SVM II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren