Hat Schladern die Niederlage verarbeitet

Kreisliga C - Staffel 7: TuS Schladern – GSV Olympias Eitorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

08. November 2019, 09:09 Uhr

Schladern fordert im Topspiel Eitorf heraus. Der letzte Auftritt des TuS verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen die SpVgg Hurst/Rosbach III. Letzte Woche gewann GSV Olympias Eitorf gegen den TuS Herchen II mit 2:0. Somit nimmt Olympias mit 25 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Der TuS Schladern bekleidet mit 18 Zählern Tabellenposition vier. Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TuS Schladern.

An der Abwehr von Eitorf ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst zehn Gegentreffer mussten die Gäste bislang hinnehmen. Olympias förderte aus den bisherigen Spielen acht Siege, ein Remis und eine Pleite zutage. GSV Olympias Eitorf tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte Schladern auf die Offensivabteilung von Eitorf, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Wie der erste Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Olympias auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich GSV Olympias Eitorf für das Gastspiel beim TuS etwas ausrechnet.

Mit Eitorf trifft der TuS Schladern auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren