Topteam SV Adler Dellbrück II will punkten

Kreisliga C - Staffel 3: SV Adler Dellbrück II – TuS Höhenhaus (Sonntag, 12:45 Uhr)

08. November 2019, 09:11 Uhr

Am Sonntag geht es für den TuS Höhenhaus zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist die Reserve von SV Adler Dellbrück nun ohne Niederlage. SV Adler Dellbrück II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SC Holweide II zuletzt mit 3:2 besiegt. Höhenhaus siegte im letzten Spiel gegen Bosna Köln mit 4:2 und liegt mit 16 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für SV Adler Dellbrück II wie am Schnürchen (4-0-1). Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den Gastgeber 26 Zähler zu Buche. Mit nur elf Gegentoren hat der Ligaprimus die beste Defensive der Kreisliga C - Staffel 3. In den letzten fünf Spielen ließ sich SV Adler Dellbrück II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Mehr als Platz acht ist für die Gäste gerade nicht drin. Der TuS Höhenhaus schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 42 Gegentore verdauen musste. Der aktuelle Ertrag von Höhenhaus zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für den TuS, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Insbesondere den Angriff von SV Adler Dellbrück II gilt es für den TuS Höhenhaus in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SV Adler Dellbrück II den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln.

SV Adler Dellbrück II geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Höhenhaus.

Kommentieren