Bloß nicht verlieren

Kreisliga C - Staffel 2: GSV Galanolefkos-Hellas – FC Germania Zündorf III (Sonntag, 15:00 Uhr)

08. November 2019, 12:02 Uhr

Galanolefkos will nach sieben Spielen ohne Sieg gegen FC Germania Zündorf III endlich wieder einen Erfolg landen. Bei der SV Deutz 05 IV gab es für den GSV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage. FC Germania Zündorf III kam zuletzt gegen Vorwärts Spoho zu einem 1:1-Unentschieden.

Der GSV Galanolefkos-Hellas muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz von Galanolefkos ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Die Bilanz des Heimteams nach elf Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und sieben Pleiten zusammen.

FC Germania Zündorf III holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, ein Remis und sieben Pleiten zutage.

Mit acht Punkten belegt der GSV den 14. Tabellenplatz. Damit ist man FC Germania Zündorf III ganz dicht auf den Fersen, denn FC Germania Zündorf III hat mit zehn Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem zwölften Platz. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der GSV Galanolefkos-Hellas braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen FC Germania Zündorf III gelingt, ist zu bezweifeln, gewann FC Germania Zündorf III immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Formal ist der GSV im Spiel gegen FC Germania Zündorf III nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Galanolefkos Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren