Viel los im Wildpark: Hochscheidt-Gefühlschaos, Fink-Ausgleich und VAR-Elfmeterrücknahme

11. November 2019, 21:30 Uhr

Zum Abschluss des 13. Zweitliga-Spieltags kam es im Karlsruher Wildparkstadion zum Vergleich zwischen Aufsteiger KSC und der bisherigen Überraschungsmannschaft Erzgebirge Aue. Die Sachsen hatten bereits 19 Punkte auf der Habenseite und wären mit einem Auswärtsdreier bis auf einen Zähler an den auf dem Relegationsrang liegenden VfB Stuttgart herangerückt. Doch das Unterfangen misslang trotz Führung. Es gab ein 1:1.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren