Kann Borussia Kalk II den Trend ändern?

Kreisliga B - Staffel 1: JSV Köln Genclerbirligi – SC Borussia Kalk II (Sonntag, 14:45 Uhr)

15. November 2019, 09:00 Uhr

Der Zweitvertretung von Borussia Kalk steht beim JSV eine schwere Aufgabe bevor. Am Sonntag wies der JSV Köln Genclerbirligi den SV Auweiler-Esch mit 3:1 in die Schranken. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der SCB II auf eigener Anlage mit 0:5 der SV Deutz 05 III geschlagen geben musste.

Daheim hat der JSV Köln die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Heimmannschaft steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der JSV verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den JSV Köln Genclerbirligi in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Borussia Kalk II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit lediglich vier Zählern aus zwölf Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. Der Angriff ist bei Borussia Kalk II die Problemzone. Nur 14 Treffer erzielte der SCB II bislang. Ein Sieg, ein Unentschieden und zehn Niederlagen stehen bis dato für den SC Borussia Kalk II zu Buche. Borussia Kalk II entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Von der Offensive des JSV Köln geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie.

Der SCB II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SC Borussia Kalk II nämlich insgesamt 13 Zähler weniger als der JSV.

Kommentieren