Hohe Hürde für Bosna

Kreisliga C - Staffel 3: SC Brück – Bosna Köln (Sonntag, 14:45 Uhr)

15. November 2019, 09:01 Uhr

Beim kommenden Gegner von Bosna stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gast für das Aufeinandertreffen mit Brück gewappnet? Der SCB dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Germania Zündorf II zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Letzte Woche gewann Bosna Köln gegen den TuS Langel mit 2:1. Somit nimmt Bosna mit 14 Punkten den zwölften Tabellenplatz ein.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-0-1) wird Brück diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Angriffsreihe des Heimteams lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 49 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des SCB mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis. Zuletzt lief es erfreulich für den SC Brück, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Bosna auswärts nur vier Zähler. Bisher verbuchte Bosna viermal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Bosna Köln in den vergangenen fünf Spielen.

Von der Offensive von Brück geht immense Gefahr aus. Mehr als viermal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Bosna schafft es mit 14 Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der SCB zwölf Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Bosna muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SC Brück etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Bosna Köln lediglich der Herausforderer.

Kommentieren