SV Lohmar in der Fremde eine Macht

Kreisliga A - Staffel 1: SV Menden – SV Lohmar (Sonntag, 15:00 Uhr)

15. November 2019, 12:00 Uhr

Der SVL will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Menden punkten. Zuletzt spielte der SVM unentschieden – 2:2 gegen den TuS Birk. Der SV Lohmar strich am Sonntag drei Zähler gegen den SV Allner-Bödingen ein (1:0).

Der SV Menden belegt mit 14 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Nach zwölf absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft drei Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. Menden überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Mit 28 gesammelten Zählern hat Lohmar den zweiten Platz im Klassement inne. Die Offensive der Gäste in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 49-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Der bisherige Ertrag des SVL in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Der SV Lohmar tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mehr als 3,25 Tore pro Spiel musste der SVM im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Lohmar kassierte insgesamt gerade einmal 1,27 Gegentreffer pro Begegnung. Der SV Menden hat mit dem SVL eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SV Lohmar ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein.

Gegen Lohmar erwartet Menden eine hohe Hürde.

Kommentieren