SV Erftstolz Niederaußem weiter auf dem Vormarsch?

Kreisliga A - Staffel 1: BC Viktoria Glesch/Paffendorf II – SV Erftstolz Niederaußem (Sonntag, 12:45 Uhr)

29. November 2019, 09:00 Uhr

Der SV Erftstolz Niederaußem will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Reserve des BC Viktoria Glesch/Paffendorf punkten. Glesch/Paffendorf muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Zuletzt holte Erftstolz einen Dreier gegen den Pulheimer SC (3:0).

Offensiv konnte dem BCV in der Kreisliga A - Staffel 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 30 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den SVE – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Von der Offensive des BC Viktoria Glesch/Paffendorf II geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich der SV Erftstolz Niederaußem auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die Gäste für das Gastspiel bei Glesch/Paffendorf etwas ausrechnen. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Der BCV steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren